MaTHiSiS (Managing Affective-learning THrough Intelligent atoms and Smart InteractionS) ist ein H2020 Projekt unter dem Thema ICT-20-2015 Technologien für besseres Lernen und Lehren mit einem Gesamtaufwand von 7.618.584 €.

Das MaTHiSiS-Konsortium wird von Atos Spain koordiniert und besteht aus 18 Empfängerorganisationen aus 9 verschiedenen Mitgliedstaaten, nämlich Spanien, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Niederlande, Belgien, Italien, Litauen und Deutschland.